Todesfall

Todesfall

Hintergründe
Trauernde zu trösten und Tote zu beerdigen, gehört zu den Grunddiensten der christlichen Gemeinde. Gerne sind wir dazu bereit, Sie auf Ihrem Weg durch die Trauer ein Stück weit zu begleiten. Der Glaube an die Auferstehung, – ein Leben bei Gott, – ein Leben, das über den Tod hinausreicht, ist die große Hoffnung, die uns in unserer Glaubensbotschaft geschenkt ist. .

Konkretes
Wer die Beerdigung eines Angehörigen vorbereiten muss, wendet sich bitte an eines der Bestattungsinstitute. Dieses berät in allen wichtigen Fragen rund um die Beerdigung. Es legt in Absprache mit dem Pfarramt auch den Termin für die Trauerfeier im Rahmen der Erdbestattung, Feuerbestattung oder Urnenbeisetzung fest. Der zuständige Seelsorger/die zuständige Seelsorgerin vereinbart mit den Angehörigen einen Termin für das Trauergespräch und zur Vorbereitung des Gottesdienstes.

Anprechpartner