Sommerzeit – Ferienzeit

Für viele steht der Urlaub vor der Tür. Für manche geht es weiter weg, manche bleiben hier. Manche werden zum Meer fahren, manche in die Berge. Für viele von uns sind dies Kraftorte, Orte zum durchatmen. Das Herz öffnen und die Seele weit werden lassen und die äußere Welt im Inneren spiegeln lassen. Und diese Momente des Glücks mitnehmen nach Haus – und davon zehren, manchmal ein Leben lang. Das Pastoralteam wünscht Ihnen einen erfüllten Sommer. Bleiben Sie gesund und behütet – bis zum Wiedersehen.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen

Ihr Pastoralteam der Katholischen Kirche in Göppingen

DIE AKTION: Nachhaltiger Sonntag
Der Sonntag ist ein Geschenk Gottes an die Erde und ihre Menschen. Deshalb lädt Sinnsucher+ ein, den Sonntag so zu gestalten, dass er die Erde und die Menschen liebevoll behandelt und achtsam feiert.
Der Nachhaltige Sonntag
· feiert die Schöpfung als unverfügbar und gut,
· lebt die Hoffnung auf eine gute Zukunft und
· übt eine Spiritualität der Nachhaltigkeit:
Der Nachhaltige Sonntag hat drei Zeiten:
Am Morgen, am Tag, am Abend. Weitere Informationen finden Sie hier: Nachhaltiger Sonntag

Neuordnung des Areals in St. Maria – Neubau Gemeindehaus und Wohnbebauung

„Von der Beliebigkeit zur Entschiedenheit“

Das Preisgericht hat am 27. Juli 2020 die Grundentscheidungen im Wettbewerb um die Planungen des Neubaus Gemeindehaus St. Maria, Neugestaltung des Kirchplatzes und der Wohnbebauung getroffen. Einen kurzen Ergebnisbericht finden Sie hier: 200727_2_Neuordnung des Areals in St Maria

Gesundheitsbestätigung für Eltern und deren Kinder in unseren Kindertagesstätten

Nach Urlaubsrückkehr und Fehlzeiten im Kindergarten ist die Gesundheitsbestätigung am ersten Tag Ihres Kindes in der Einrichtung vorzulegen. Die Gesundheitsbestätigung, die die Eltern selbst ausfüllen und unterschreiben, kann hier heruntergeladen werden. 2020-06-16 Gesundheitsbestätigung Kita

Instruktion der Kongregation für den Klerus

Bischofs Dr. Gebhard Fürst wendet sich aufgrund der Instruktion der Kongregation für den Klerus vom 20.07.2020 in einem Brief an alle Gewählten Vorsitzenden der Kirchengemeinden und Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache. Hierin spricht er sich eindeutig für das Rottenburger Modell aus und stellt sich hinter die starke Beteiligung der Laien in allen Gremien der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Nachstehend der Brief:

20200723_Brief_Gewählte_Vorsitzende20200723

_Medieninformation Rottenburger Modell steht nicht zur Disposition

Anmeldung für Gottesdienstes: Änderung ab Juli.
Für den Besuch der Gottesdienste ab Juli 2020 ist eine Voranmeldung nicht mehr erforderlich. Die maximale Teilnehmerzahl bleibt jedoch weiterhin pro Gottesdienst begrenzt, dafür bitten wir um Ihr Verständnis.
Wir bedanken uns herzlich für Ihre bisherige sehr disziplinierte Einhaltung der Vorgaben zur Feier der Gottesdienste. Eine Eintragung in Anwesenheitslisten ist weiterhin erforderlich. Alternativ kann auch eine Anmeldekarte bereits zuhause ausgefüllt werden. Diese liegen in den Schriftenständen aus.

Sommernachmittag im Christkönigsgarten am 13. August 2020, 14.30 Uhr
Am 13. August sind unsere Senioren mitten in den Sommerferien zu einem Nachmittag im Pfarrgarten eingeladen.
Beginn 14.30 Uhr.
Bei Apfelstrudel und Eis, Sahne und Kaffee werden wir mit Gesprächen und Spielen viel Spaß haben.

Herzliche Einladung!

Ministranten-Foto-Challenge: Schatzi, schenk mir ein Foto! Samstag, 26.9.2020, 15.30 Uhr – 17.30 Uhr in St. Maria.

Wer Lust hat, mit anderen Minis und einem Smartphone loszuziehen und die Mini-Foto-Challenge als Sieger zu beenden, der macht mit! 200926_Schatzi, schenk mir ein Foto

 

Am 16. Juni fanden die konstituierenden Sitzungen der Kirchengemeinderäte St. Maria und Christkönig statt. Dabei wurden auch notwendig Wahlen durchgeführt:

St. Maria
Vorsitzender: Leitender Pfarrer Stefan Pappelau (von Amts wegen)
Gewählter Vorsitzender: Herr Rainer Häfele
Stellvertretender gewählter Vorsitzender: Herr Florian Alber
Schriftführer: Rollierendes Verfahren
Vertreter im Gesamtkirchengemeinderat:
– Herr Rainer Häfele
– Herr Sandor Hofäcker
– Herr Florian Alber
Stellvertretende Vertreterin im Gesamtkirchengemeinderat:
– Frau Umberta Condo
Vertreter im Dekanatsrat: Frau Umberta Condo
Stellvertreter im Dekanatsrat: NN

Christkönig
Vorsitzender: Leitender Pfarrer Stefan Pappelau (von Amts wegen)
Gewählte Vorsitzende: Frau Dr. Daniela Bayer-Wied
Stellvertretender gewählter Vorsitzender: Herr Julian Wischniowski
Schriftführerin: Frau Julia Karolak
Stellvertretende Schriftführer: Frau Maria Wiedebach
Vertreter im Gesamtkirchengemeinderat:
– Frau Dr. Daniela Bayer-Wied
– Herr Julian Wischniowski
Stellvertretender Vertreter im Gesamtkirchengemeinderat:
– Herr Dr. Mirko Wagner
Vertreter im Dekanatsrat: Herr Georg Wischniowski
Stellvertreter im Dekanatsrat: NN

Wir gratulieren herzlich zu diesen Wahlen und wünschen Gottes Segen für diese Aufgaben.

 

Gottesdienste finden wieder seit dem 9. Mai statt

Der Juli-Gottesdienstplan steht im Wegweiser, der in den Kirchen aufliegt und auch unter Gottesdienste einsehbar ist. 

Bitte beachten Sie, dass Gottesdienste nur mit Einschränkungen und unter Beachtung eines Infektionsschutzkonzepts stattfinden. Um ein Ansteckungsrisiko so weit wie möglich zu minimieren, wird die Zahl der Mitfeiernden begrenzt. Die Teilnehmerzahl orientiert sich an der Größe des Kirchenraums.

Um den Schutz der Gottesdienstbesucher sicherzustellen, gilt weiter ein Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern nach allen Seiten. Auch beim Betreten und Verlassen der Kirche ist dieser Abstand einzuhalten. Die Sitzplätze sind gekennzeichnet. Stehplätze gibt es nicht. Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle Gottesdienstbesucher wird empfohlen. Gemeindegesang ist nicht möglich. Der Einlass und die Einhaltung der Regeln in den Kirchen werden durch Ordner kontrolliert.

Achten Sie bitte ebenfalls darauf, dass wir für die acht Kirchengemeinden der Stadt Göppingen einen einheitlichen Gottesdienstplan entworfen haben, d.h. manche Gottesdienstzeiten und –orte haben sich geändert! Auch dafür bitten wir um Ihr Verständnis!

 

Der Waldeckhof braucht Ihre Hilfe
Der Waldeckhof, die Staufen-Arbeits- und Beschäftigungsgesellschaft (SAB), versteht sich seit mehr als 20 Jahren als Chancengeber für Menschen, die in der Regel seit vielen Jahren Beschäftigung und Ausbildung suchen und zu den schwer zu vermittelnden Personen auf dem Arbeitsmarkt zählen. Derzeit sind in Beschäftigung und Arbeitsgelegenheiten mehr als 200 Menschen. Sie erfahren Sinn, Gebrauchtsein, Entlohnung und Tagesstruktur.
Gesellschafter der SAB sind die Katholische und Evangelische Kirche, vertreten durch das Katholische Dekanat Göppingen-Geislingen und das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenbezirkes Göppingen.
Die SAB ist eine Beschäftigungsgesellschaft und keine reine Weiterbildungseinrichtung. Schwerpunkte der Arbeit sind Beschäftigung und sozialpädagogische Begleitung der Menschen. Dabei erfolgt die Beschäftigung in Projekten, die auch Ein-nahmen erzielen müssen, z.B. durch den Verkauf im Hofladen, dem Hofcafe´, im Suppentöpfle und im Catering, im Garten- und Landschaftsbau. Diese Einnahmen stellen eine feste Größe in der Finanzierung der gesamten Gesellschaft dar. Dies ist deshalb auch so, da die Beschäftigten bei der SAB nicht zu 100 % finanziert sind, sondern nur zu Teilen. Allerdings in dieser Zeit, die durch die Corona-Pandemie zur Schließung wichtiger Arbeitsbereiche im Verkauf geführt hat, fehlen nun die Einnahmen. Diese können weder anderweitig erlöst noch zeitlich nachgeholt werden. Derzeit rechnet die Gesellschaft mit einem Einnahme-Defizit von mindestens 200.000 Euro, immer vorausgesetzt, dass spätestens im Juni der Betrieb wieder voll-ständig laufen kann. Die SAB und der Waldeckhof sind heute so gefährdet wie noch nie, da die meisten Projekte stillstehen und wichtige Einnahmen fehlen.
Die SAB und die Katholische und Evangelische Kirche bitten deshalb um Unterstützung. Helfen Sie mit, dass die SAB mit ihren zahlreichen wichtigen Projekten im Landkreis unsere gemeinsame Krise übersteht. Bitte helfen Sie in erster Linie mit einer Geldspende und der Nutzung des Hofladens mit.
Spenden-Konto Bankverbindung:
Kreissparkasse Göppingen, IBAN: DE60 6105 0000 0000 1364 62

 

Unsere Kirchengemeinden haben gewählt

Die Wahlergebnisse unserer beiden Kirchengemeinderäte finden Sie nachstehend:

Kirchengemeinderat St. Maria: Wahlergebnis des Kirchengemeinderats St Maria 2020

Kirchengemeinderat Christkönig: Wahlergebnis des Kirchengemeinderats Christkönig 2020

Wir danken allen, die gewählt haben – und wir gratulieren und danken unseren Gewählten und Ersatzkandidatinnen und -kandidaten. 

Details zur Wahl: 

Christkönig Göppingen: Bei der Wahl der Kirchengemeinderäte am 21. und 22. März lag die Wahlbeteiligung in der Kirchengemeinde Christkönig Göppingen bei 15,75 Prozent (2015 16,44 Prozent). Die Zahl der Wahlberechtigten betrug 1879 Personen.
9 Frauen und Männer hatten für 7 Ratssitze kandidiert. Gewählt wurden 3 Frauen (43 Prozent) und 4 Männer (57 Prozent). Im Durchschnitt sind die gewählten Vertreterinnen und Vertreter 46 Jahre alt. 4  Kirchengemeinderäte kamen neu ins Amt.

St. Maria Göppingen: Bei der Wahl der Kirchengemeinderäte am 21. und 22. März lag die Wahlbeteiligung in der Kirchengemeinde St. Maria Göppingen bei 10,85 Prozent (2015 13,73 Prozent). Die Zahl der Wahlberechtigten betrug 3881 Personen. 16 Frauen und Männer hatten für 12 Ratssitze kandidiert. Gewählt wurden 6 Frauen (50 Prozent) und 6 Männer (50 Prozent). Im Durchschnitt sind die gewählten
Vertreterinnen und Vertreter 52 Jahre alt. 5 Kirchengemeinderäte kamen am Wochenende neu ins Amt.

 

Seelsorgerliche Gespräche: 

Ihre Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen Ihnen gerade in diesen Zeiten selbstverständlich insbesondere telefonisch und per E-Mail zur Verfügung – Adressen siehe Ansprechpartner.

 

Aktuelles zu Veranstaltungen, Besinnungstagen, Gottesdiensten aufgrund der veränderten Lage „Ausbreitung des Coronavirus“:

  • Erstkommunionfeiern werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben. Die Eltern und Erstkommunionkinder wurden bereits informiert. 
  •  Die Pfarrämter bleiben weiterhin zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Hier gilt: Zum Schutz vor Ansteckung durch das Corona-Virus bitten wir Sie:
    Bringen Sie Ihr Anliegen möglichst telefonisch oder
    per Email vor bzw. werfen Sie ein Schriftstück in den Briefkasten.
    Bitte suchen Sie den persönlichen Kontakt zur Sekretärin nur in dringenden Fällen und achten Sie dann auf die erforderlichen Hygiene-Maßnahmen (Abstand halten, Hände waschen).
    Vielen Dank für Ihr Verständnis!                                                                  Die Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen selbstverständlich zur Verfügung. Kontaktaufnahme bitte möglichst telefonisch. Danke. 
  • Pauls Café mit Sprachunterricht und Spielbereichen für Kinder wird geschlossen. Wir bieten telefonisch Beratung und Unterstützung schriftlicher und sonstiger Angelegenheiten an. Bitte wählen Sie in die Telefonnummer der Betriebsseelsorge Göppingen, Sie werden dann mit Ihren bekannten Beraterinnen und Beratern verbunden bzw. erhalten einen Rückruf: Tel. 07161 9633660.  

Wir bitten um Verständnis. 

 

Einkaufshilfe für ältere Menschen

Manche ältere Menschen wollen derzeit nicht mehr aufgrund einer möglichen Ansteckungsgefahr einkaufen gehen. Wir vermitteln an Ehrenamtliche in unseren Kirchengemeinden, die bereit sind hier zu helfen. Melden Sie sich bitte im Pfarrbüro Christkönig unter Tel. 07161 3899990. 

Sie wollen auch mithelfen und Einkäufe unterstützen? Auch dann melden Sie sich bitte bei Diakon Norbert Köngeter, Tel. 07161 389999-11. 

 

Ausdruckservice für Jugendliche – Schulmaterial

Wer für Schulaufgaben in dieser Corona-Zeit Ausdrucke fertigen muss und dies aufgrund fehlenden Druckers oder fehlender Druckerpatronen nicht fertigen kann, kann gerne bei uns im Pfarrbüro nachfragen. Wir helfen, soweit es unsere Kapazitäten zulassen. Sende uns einfach eine E-Mail mit dem Material – und Postanschrift nicht vergessen:

E-Mail: Norbert.Koengeter@drs.de

 

Das Seniorenprogramm 2020 ist ausgesetzt. Wir informieren zeitnah, sobald Programme wieder möglich sind.

 

Erstkommunion 2020

„Wer teilt, gewinnt“ ist das diesjährige Motto der Erstkommunion. Die Vorbereitungen dazu werden erstmalig auf der Ebene der Gesamtkirchengemeinde Göppingen organisiert. 

Erstkommunionfeiern werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben. Die komplette Vorbereitung wird ab sofort ausgesetzt. Die neuen Erstkommuniontermine sind am 11. Oktober 2020 um 11.00 Uhr in Christkönig und am 18. Oktober 2020 um 9.15 Uhr in St. Maria. 

Freizeit der katholischen Kirche in St. Ottilien 

In diesem Jahr 2020 waren wir wieder in St. Ottilien – mit großer Freude für alle Seniorinnen und Senioren. Tage guter Gemeinschaft konnten wir dort erleben.

Auch im Jahr 2021 bieten wir diese Freizeit unter Leitung von Stadtdiakon Norbert Köngeter an. Wir fahren vom 28. Juni bis zum 3. Juli 2021 in das dortige Exerzitienhaus. Die Tage in St. Ottilien werden geprägt sein von kleineren und größeren Spaziergängen, gemütlichem Beisammensein, dem Abendlob der Mönche, Gottesdiensten, gutem Essen, Spielen, Gebet, religiösen Kurzvorträgen, Gymnastik, guten Gesprächen, Ausflügen in die Umgebung, viel Zeit miteinander, aber auch alleine. Eben ganz so, wie Sie wollen.

Das Exerzitienhaus entspricht den Anforderungen einer modernen Bildungs- und Tagungsstätte. Die Zimmer verfügen über eine Nasszelle und Toilette; dies erhöht den Komfort deutlich. Auf Wunsch stehen auch Doppelzimmer zur Verfügung. Weitere Informationen gerne im gerne im Pfarramt Christkönig unter der Telefonnummer 3899990.

 

Bildergalerie:

Jubiläum 150 Jahre Kirchenchor St. Maria – Chor pro musica 

Fronleichnam

Jubiläum Kirchengemeinde St. Maria

Bilder Fronleichnam 2019:
Bilder 150 Jahre Kirche St. Maria und Chor pro Musica: