Testpflicht in Göppinger Kindertageseinrichtungen

                                                                                   

Seit dem 17. November gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe und die Inzidenzraten steigen weiter, auch hier in Göppingen. Bislang haben wir zur freiwilligen Testung durch die Eltern zweimal wöchentlich Schnelltest für Ihre Kinder zur Verfügung gestellt. Ein Großteil unserer Eltern nutzt dieses Angebot bereits und trägt zur Erhöhung der Sicherheit bei. Unser pädagogisches Personal ist entweder geimpft, genesen oder unterliegt einer täglichen Testpflicht.

Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens ordnen wir in Anlehnung an die Regelung der Stadt Göppingen bei den Kindertagesstätten eine regelmäßige Testung für die Kinder verbindlich an. 

Ab Montag, 22. November dürfen Kinder die Einrichtung nur noch betreten, wenn entweder ein negatives Schnelltestergebnis oder ein negatives Selbsttestergebnis vorgelegt wird.

Informationsschreiben zur Einführung der täglichen Testpflicht:

211117_1_Katholische Gesamtkirchengemeinde_Brief Träger